EARLY CHILDHOOD CENTER | WASSENAAR

KRAAIJVANGER

Projektumfang
3.900 m² BGF
Fertigstellung
2013
Leistungsbild
Tragwerksplanung, Geotechnik
Auszeichnungen
Nominierung: Holzarchitektur - Preis der Niederlande 2014

HOLZ RIECHEN UND ERLEBEN – EARLY CHILDHOOD CENTER

 

AUFTRAG

Die American School of Den Haag baute in Wassenaar ein Zentrum für frühkindliche Bildung für 250 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Das Architekturbüro Kraaijvanger entwarf nicht nur ein nachhaltiges Gebäude, sondern auch die Nachhaltigkeit für Kleinkinder und Kinder verständlich und erfahrbar macht. Holz ist hierfür der Schlüssel.

 

 

null

 

HERAUSFORDERUNG

In den Entwurf wurde ein kleines Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert integriert. Rund um das Bauernhaus wurden 12 Klassenräume, ein Multifunktionsraum, eine Kinderkrippe, eine Turnhalle, eine Kantine und Büros gebaut. Eine Vorgabe lautete, dass der Neubau den historischen Bestand nicht überragen und somit erdrücken durfte. Das ganze Gebäude wurde in eine Vertiefung geplant, so dass sich die Klassenräume teilweise im Souterrain befinden und quer zur Gebäudeachse ausgerichtet sind. Auf diese Weise wird das Bauernhaus nicht von der Masse des Komplexes erdrückt. Durch einen das neue Gebäude umfassenden leicht abfallenden Hang bekommen alle Räume genügend Tageslicht.

 

 

null

 

NACHHALTIGKEIT

Die Schule wünschte sich ein Gebäude, das sowohl nachhaltig ist, als auch Nachhaltigkeit ausstrahlt. Auf dem Dach finden sich daher Sonnenkollektoren und Sedum-Moos, geothermische Heizung und energieeffiziente LED-Leuchten ergänzen das Thema. Das verbaute Holz jedoch hat eine besondere Rolle.

Die verspielte Verschalung des Neubaus, der Eingang und die Außentürrahmen wurden aus unbehandeltem Accoya-Holz gefertigt. Accoya ist FSC-zertifiziert und hat den Cradle-to-Cradle Gold Standard. Es gibt Fichtensäulen, Balken und Dachstühle sowie Lignatur-Böden. Bambusparkett verbindet die Etagen über die Treppen. Vor dem Eingang befindet sich eine Terrasse aus Bangkirai. Die Möbel sind aus Holz und die Wände mit Holzpaneelen verkleidet. Im alten Bauernhaus wurde teilweise ein Lärchenholzboden verlegt.

Historische Dachsparren wurden restauriert, und das Hinterhaus verfügt über einen hellen Bambusparkettboden. Das Ergebnis ist ein fantastisches Holzerlebnis. Die Kinder können den Duft des Holzes sogar überall riechen.

 

 

null

 

AUSZEICHNUNG

Die Schule wurde für den Holzpreis 2014 nominiert. Die Jury kam zu dem Urteil, das Early Childhood Center zeige hervorragend, wie Holz in vielen Anwendungen miteinander verschmilzt und eine warme und geborgene Atmosphäre erzeugt. ABT ist für das Design der tragenden Struktur einschließlich der vielen Holzstrukturen verantwortlich.